Selen und Schilddrüse – kostenlose Patientenbroschüre

Ich habe eine Broschüre entdeckt, die man kostenlos als Print bestellen, downloaden oder ganz einfach auf dieser website anschauen kann. Ich finde sie informativ, sie erklärt, was Selen und Schilddrüse und damit Schilddrüsenstörungen wie die AIT miteinander zu tun haben, wie die Therapie von chronischen Schilddrüsenentzündungen aussieht und wieso auch dabei Selen eine Rolle spielt; und last but not least kann man Infos finden (nie schlecht als Argumente beim Arzt), wann und wie man Selen auf Rezept bekommen kann.

Schön anzuschauen ist sie übrigens auch, auch wenn die eine oder andere Grafik fast ein bisschen medizinisches oder naturwissenschaftliches Wissen voraussetzt.

 

 

 

 

 

World Sepsis Day 2013 am 13. September

Am 13.September ist dieses Jahr World Sepsis Day. Er findet zum zweiten Mal statt und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Wie weit verbreitet diese Krankheit ist und wie dramatisch und oft tödlich sie verläuft zeigen Infografiken aus dem letzten Jahr. Meist spielen sich die Dramen in den Intensivstationen der Kliniken und Krankenhäuser ab – und in zwischen weiß man, dass auch Erreger und Hygiene dort eine Rolle spielen. Dies ist zur Zeit immer wieder ein Thema in den Medien.

Nach wie vor ist ein besonders großes Problem ausserdem, dass viele Ärzte eine Sepsis nicht erkennen – schnelle Hilfe aber fürs Überleben und für einen nicht zu dramatischen Verlauf wichtig sind. Auch hier wächst aber das Bewusstsein und es gibt immer mehr Informationsmöglichkeiten.

Und immer mehr Studien zeigen: haben die Patienten einen ausgeglichenen Selenspiegel, ist ihr „Outcome“ besser, sprich, ihre Überlebenschance ist größer und die Krankheit verläuft weniger schwer. Was mich immer wieder fasziniert ist die Tatsache, dass je schwerer die Sepsis, umso größer die positive Wirkung von Selen.